Blockchain Nachrichten 30 Januar 2018

Kryptowährung Austausch von deutschen Regulierers zu stoppen Maklergeschäft bestellt

Deutsch für Finanzdienst- leistungsaufsicht (BaFin) hat Crypto.exchange GmbH bestellt, ein in Berlin ansässiger Austausch, sofort zu beenden als Finanzmakler tätig.

Der erteilte Auftrag wurde nach dem Austausch auf ihrer Website beworben, btc-now.de, dass es Kunden Bitcoins für Euro und verkaufen sie an einer Börse verkaufen, sagt BaFin in einer Erklärung. Die Firma behauptet, der Kaufpreis an die Anleger übertragen würden innerhalb 30 Protokoll, Es fügt hinzu.

Laut BaFin, das Finanzkommissionsgeschäft von Crypto.exchange GmbH betrieben wird, nicht von der Regulierungsbehörde zugelassen. Die Finanzaufsicht hat die Entscheidung getroffen, nachdem Benutzer behaupteten, dass sie kein Geld für Kryptowährung erhalten haben, die an die Firma übertragen wurde, Bloomberg Staaten.


Sberbank der Schweizer Tochtergesellschaft wird den Handel in Kryptowährung

Die Tochtergesellschaft Struktur der Sberbank in der Schweiz bereitet sich für die Kunden den Handel in Kryptowährung beginnen, sagte Andrei Shemetov, Vice President der Sberbank und Leiter der globalen Märkte für Investitionen – Sberbank CIB. Dies ist das erste Mal, wenn ein Service dieser Art wird von russischen Banken angeboten.

Shemetov erklärt:
„Das Produkt ist sehr riskant, die Volatilität ist sehr groß, so werden wir nicht diese Dienstleistungen für eine breite Masse an Kunden liefern… Wir bereiten jetzt die gesamte Infrastruktur, um innerhalb der Schweizer Tochtergesellschaft Dienste zu starten Bereitstellung… Wir bauen einen vollen Handel gründen, damit wir beide können unsere eigene Position öffnen und Kundendienste zur Verfügung stellen, das ist, kaufen und verkaufen, um Kunden.“


Samsung hat Produktionsphase für ASIC-Chips für Kryptowährung Bergbau begonnen

Die Glocke (Koreanische Nachrichten-Website) berichtet, dass Samsung Chips begann mit der Produktion für Bitcoin Bergbau in diesem Monat hat.

Der Bericht sagt, dass Samsung einen Vertrag mit einem chinesischen Hardware-Unternehmen unterzeichnet hatte Bitcoin Bergbau im Zusammenhang, und hat die Produktion aufgenommen bereits auf den Chips – unter Berufung auf eine nicht identifizierte Samsung offiziellen.

Es geht auch auf zu sagen, dass Samsung auch die Entwicklung von ASIC-Halbleitern für Bitcoin Bergbau im vergangenen Jahr abgeschlossen hatte,.


Blockchain Nachrichten 30 Januar 2018


Autor: Sara Bauer


Hashflare Erfahrungen