Blockchain Nachrichten 29 Januar 2018

Einer der größten Elektronik-Läden in Japan jetzt Yamada Denki akzeptiert Bitcoin

Yamada Denki, einer der größten Elektronik-Läden in Japan, hat angekündigt, dass sie als Zahlungsmittel akzeptieren Bitcoin.

Sie sind in Partnerschaft mit Bitflyer, und die neue Entwicklung zu gedenken, Bitflyer ist, die ein Geschenk von 500 Yen zum ersten 500 Kunden mit dem virtuellen Forex zahlen.


Südkoreas Einzelhändler und E-Commerce-Riese WeMakePrice zu akzeptieren 12 cryptocurrencies

von kePrice, besser bekannt als Wemepu, einer der größten E-Commerce-Plattformen und große Einzelhändler Südkorea plant, über die Annahme 12 cryptocurrencies, einschließlich Bitcoin, in Zusammenarbeit mit Bithumb, das größte Kryptowährung Austausch des Landes.

WeMakePrice fügt cryptocurrencies zu der bestehenden Zahlungsplattform OneThePay. Sobald die Integration abgeschlossen, WeMakePrice Nutzer in der Lage, Produkte und Dienstleistungen zu erwerben cryptocurrencies mit.

In einem Interview mit dem südkoreanischen Mainstream-Medien-Steckdose HanKyoReh, ein WeMakePrice Sprecher erklärte, dass das Unternehmen die Entscheidung der Integration cryptocurrencies als Teil einer größeren Initiative gekommen ist, den Zahlungsprozess für allgemeine Verbraucher zu erleichtern.

„…Zahlungen bequemer für unsere Kunden und Verbrauchern. Wir betrachten mobilen FinTech Apps, Punkte, und cryptocurrencies als effiziente Zahlungsmethoden,“, Sagte der Sprecher.

Das offizielle Erklärung des Unternehmens erwähnt: „Bitcoin-Zahlungsservice… verbesserter Service und Komfort.“


BTCC erworben durch Hong Kong-basierte blockchain Investmentfonds

Bitcoin Bergbau und den Austausch Konglomerat BTCC wurde von einem ungenannten Hongkong ansässigen blockchain Investmentfonds erworben. Die Ressourcen helfen BTCC internationale Ausrichtung zu finanzieren, wie es in den chinesischen Markt verlässt.

BTCC das Geschäft durch eine regulatorischen Niederschlagung in China dezimierte, die verbotene Kryptowährung Handel an Börsen basierend auf dem Land. Peking hat jetzt Bitcoin Bergbau in seinen gun Sehenswürdigkeiten, nach jüngsten Berichten in der FT und anderswo.

Eine Sprecherin sagte BTCC: „Wir sind derzeit nicht frei, die Informationen über den Fonds noch die Menge der Ressourcen erhöht.“

Die BTCC Börse gehandelt mehr als $25 Milliarde Wert der Münzen in 2017. BTCC Mobi Portemonnaie, das wurde im März eingeführt 2017, jetzt hat Kunden aus 180+ Länder, hinzugefügt, um die Sprecherin.

In einer Erklärung BTCC Mitbegründer Bobby Lee sagte,: „Die heutige Akquisition ist ein unglaublicher Meilenstein für BTCC, die alle unsere harte Arbeit in den letzten Jahren bestätigt. Ich bin sehr gespannt auf die Ressourcen dieser BTCC gibt sich schneller zu bewegen und aggressiv unsere Unternehmen wachsen in 2018 und darüber hinaus.“


Blockchain Nachrichten 29 Januar 2018


Autor: Sara Bauer


Hashflare Erfahrungen