Chainalysis – das Unternehmen, das die Anonymität Bitcoin zerstört

In den meisten entwickelten Ländern, aktive Arbeit ist im Gange Regeln für die Regulierung der cryptocurrencies einzuführen und Sperrungen. Bei der Ausarbeitung von Rechnungen, sie werden häufig von Unternehmen unterstützt die Blockade Netzwerke zu überwachen, Einer der berühmtesten ist – Chainalysis. Nur im 2017 hat das Unternehmen über $ 700,000, verdient, für Zusammenarbeit mit Strafverfolgungsbehörden Staat und Recht.

Über Chainalysis

Chainalysis wurde gegründet 2014 von Jano Moller, Jonathan Levin und Michael Gronager. Die Hauptrichtung der das Unternehmen Geldwäsche und Betrug ist Blockaden und Kryptowährung Transaktionen Überwachung zur Bekämpfung von. Die Unternehmen, die ähnliche Dienstleistungen anbieten sind viele, aber fast alle US-Abteilungen, sowie europäische Organisationen wie Europol, gelten Chainalysis.

Im vergangenen Jahr erhielt Chainalysis mehr als $ 700,000 aus dem US Department of Homeland Security (DHS), der US Internal Revenue Service (IRS) und die US Immigration and Customs Control Service (EIS) für seine Arbeit. Auch im vergangenen Jahr, wurde das Unternehmen regelmäßig von privaten Organisationen in Kontakt gebracht, wie durch Quartalsberichte belegen zahlreiche Kontakte und Partnerschaftsabkommen zeigen.

Und einer der Stammkunden von Chainalysis war die US Federal Bureau of Investigation (FBI), die immer wieder die Konten des Unternehmens in den letzten Jahren wieder aufgefüllt.

Chainalysis

Unterstützung bei Ermittlungen

Dank der Zusammenarbeit mit Chainalysis, das FBI gelang bei der Untersuchung der Aktionen der Teilnehmer des anonymen Handel Website Silk Road signifikante Ergebnisse zu erzielen, sowie über die Einzelheiten des Konkurses des Gox Austausch Mt lernen. Letztendlich, die Chainalysis Mitarbeiter verfolgt das fehlende 650,000 Bitcoins, , die sich während der Anhörung im Kongress bekannt.

In Ergänzung, Dank der Arbeit der Überwachungsgesellschaft, Ende November 2017, das US-Bundesgericht ordnete die Coinbase Austausch vertraulicher Daten zur Verfügung zu stellen 14,000 Benutzer. Eine solche Entscheidung wurde im Lichte der Untersuchung des US Internal Revenue Service gemacht (IRS), die im Verdacht, dass die Nutzer des Wechsels empfangen Erträge aus dem Verkauf von Kryptowährung, in den meisten Fällen, gehen weg von der Zahlung von Steuern. Damit, entsprechend Daten für IRS 2015, die Steuer auf Gewinne aus der Geschäftstätigkeit mit Bitcoin wurde nur bezahlt durch 802 Menschen.

Einfluss auf Cryptography

Die Website des Unternehmens sagt, dass Chainalysis glaubt an Kryptowährung und Sperrtechnik, und das Ziel des Unternehmens ist es, Unternehmen mit Tool zur Verfügung zu stellen betrügerische Aktivitäten im Bereich der Finanzen zu verhindern, unter Wahrung des Rechts auf Vertraulichkeit. jedoch, eigentlich, das blockanalysis Dienstleistungen des Unternehmens verbinden bestimmte Personen mit bestimmten Transaktionen im Netzwerk.

Damit, dank der Leistungen von Chainalysis, die IRS, beispielsweise, überwacht die Aktionen der Inhaber von Bitcoins und anderen cryptocurrencies und die Zahlung von Steuern überwacht. Und das bedeutet, dass Transaktionen mit cryptocurrencies, wie bitcoin, kann nicht anonym in Betracht gezogen werden. Ebenfalls, Unternehmen, die Chainalysis Dienste nutzen, erhalten detaillierte Berichte über Transaktionen auf dem Block, ihre potenziellen Kunden und Partnern.

Die Tatsache, dass das Unternehmen Chainalysis mehr und mehr Kunden aus den Staatsvertretern und Strukturen gewinnen, viele Mitglieder der Krypto-Gemeinschaft macht sich Sorgen, die in Zukunft von Kryptowährung ohne staatliche Regulierung und das Recht eines jeden auf Anonymität glauben. jedoch, nach dem Leiter des Hermitage Capital Fonds Bill Browder, aufgrund der Aktionen von Unternehmen wie Chainalysis, cryptocurrencies werden immer attraktiver und zuverlässige Art und Weise für die Anleger von Investitionen.


Autor: Richard Abermann


Verordnung von Crypto-Markt in 2018